FSL 2015 - TuS Lingen

32. Lingener Stadtmeisterschaft

Rückblick zum AH-Blitzturnier

Bei sehr sommerlichen Temperaturen trafen sich die AH-Mannschaften folgender Vereine, um unter sich den ersten Stadtmeister auszuspielen:

Gruppe A: SV Olympia Laxten, SV Wietmarschen, SV Holthausen-Biene, VfB Lingen

Gruppe B: SG Bramsche, SuS Darme, TuS/ESV Lingen, Eintracht Schepsdorf


Die Gruppen spielten auf Kleinfeld mit 5+1 Spieler im Jeder-gegen-Jeden-Modus. Die jeweils ersten beiden Plätze in der Gruppe stiegen direkt ins Halbfinale ein. Beide Gruppen blieben bis zum letzten Spiel spannend. Durchgesetzt hatte sich in Gruppe A der SV Olympia Laxten mit 7 Punkten sowie der SV Wietmarschen mit 4 Punkten, in Gruppe B mit jeweils 5 Punkten die SG Bramsche und SuS Darme.


Erst kurz vor Spielende konnte SuS Darme den Siegtreffer im Halbfinale gegen SV Olympia Laxten erzielen. Frank Lübbers erzielte den entscheidenden Treffer, der sein Team ins Finale brachte. Im zweiten Halbfinale zwischen SG Bramsche und SV Wietmarschen ging es deutlicher zu. Am Ende entschied Bramsche die Partie mit 4:0 für sich.


Der dritte Platz wurde im 9m-Schießen ausgemacht. Auch das eine knappe Angelegenheit. Mit 2:1 konnte sich der SV Olympia Laxten dann aber den dritten Platz sichern. Im Finale ging es dann richtig spannend zu. Zur Halbzeit führte SG Bramsche mit 1:0, aber SuS Darme blieb am Drücker. Kurz vor Ende der Partie stand es dann 2:1 zugunsten der Bramscher und Darme setzte alles auf eine Karte. Keeper Thomas Fock kam bei einem Bramscher Angriff weit aus seinem Kasten, eroberte den Ball  und stürmte Richtung Bramscher Tor. Er behielt die Nerven und netzte zum 2:2-Ausgleich ein. Wenige Sekunden später war die reguläre Partie vorbei und auch das Finale musste im 9m-Schießen entschieden werden. Hier wurde Fock zum "Man of the match", er hielt zwei Mal glänzend. Am Ende behielten seine Kollegen die Nerven und mit einem 5:4-Sieg sicherte man sich den Titel "1. AH-Stadtmeister". 


Alle Beteiligten waren sich darüber einig, dass es ein toller Tag war und hatten viel Spaß an dem Blitzturnier. Der TuS hofft, damit eine neue Tradition geschaffen zu haben und würde sich über eine Wiederholung im nächsten Jahr freuen. Allen beteiligten Mannschaften herzlichen Dank für ein tolles Turnier und herzlichen Glückwunsch an den SuS Darme.